Erklärung des Verteidigungsministers Akar zur „Operation Claw-Lock“: Gott sei Dank wurde die erste Phase ohne Zwischenfälle abgeschlossen.

0 26

Verteidigungsminister Hulusi Akar von der „Operation Claw-Lock“ im Nordirak: „Unsere Operation wird fortgesetzt. Die erste Phase wurde wie geplant zum Glück ohne Zwischenfälle abgeschlossen. Wir haben zwei Märtyrer; Ömer Oberleutnant und Kaan-Leutnant. Ich wünsche ihnen Gottes Barmherzigkeit“, sagte er.

Hulusi Akar beantwortete vor dem AKP-Clustertreffen die Fragen von Journalisten im Parlament. Akar sagte Folgendes über Operation Claw-Lock:

„Wir teilen Ihnen ständig alle unsere Aktivitäten und Arbeiten im Zusammenhang mit der Operation Claw-Steel auf sehr transparente Weise mit, wenn Ort und Zeit Kommen Sie. Um noch einmal ein paar Worte zu dieser Operation zu sagen; Es wurde eine sehr detaillierte Planung durchgeführt. Es war eine schöne Passform. Nach langer Arbeit und Vorbereitung wurde diese Operation gestartet. Wie Sie wissen, gehen unsere Aktivitäten am Sonntagabend und seitdem wie geplant erfolgreich weiter.

„Ohne Zwischenfälle abgeschlossen“

Mehmetçiks Moral ist hoch, seine Kraft ist hoch, er ist sehr nett und Trotz der Schwierigkeiten dort ist er großartig mit Ausdauer, mit großer Entschlossenheit hat er die Ziele erreicht … Dies ist die erste Phase. Dieser Vorgang wird fortgesetzt. Es gibt Dutzende von Höhlen, diese Höhlen müssen eine nach der anderen gereinigt werden; in diesem Wort Schutzräume, Schutzräume, alle Dinge. Unser Betrieb wird fortgesetzt. Die erste Phase wurde wie geplant zum Glück ohne Zwischenfälle abgeschlossen. Wir haben zwei Märtyrer; Ömer Oberleutnant und Kaan-Leutnant. Ich wünsche ihnen Gottes Barmherzigkeit. Was sie taten – natürlich möchte ich das unterstreichen – tatsächlich, indem sie vor den Truppen vorrückten, vor den Mehmetçik, erreichten sie die Ebene des Zeugen, während sie die Truppen befehligten und befehligten. Wir sind ihnen zu Dank verpflichtet. Wir gedenken ihrer mit Respekt, Dankbarkeit und Barmherzigkeit. Wir sehen, dass es keinen Ausweg gibt, und sie versuchen, diese Terroristen mit Bullshit und Träumen zu beherrschen. Aber jeder weiß, dass dies nicht der Ausweg ist. Egal wie sehr sie sich dort in den Höhlen verstecken, egal unter welchen Stein sie fallen, sie haben keine Rettung in irgendeiner Form. Sie haben keine andere Heilung, als sich den Mehmetçi und der Justiz zu ergeben. Das sollten sie auch wissen. Es ist für uns keine Frage der Worte, einen Schritt zurückzutreten. Wir setzten unsere Bemühungen fort, sie dort zu neutralisieren, indem wir alle uns zur Verfügung stehenden Feuerverstärkungsmittel zu Lande und in der Luft einsetzten … Kurz gesagt; Unser Ziel, unser Wunsch, unser Wunsch ist es, unsere edle Nation vor dieser Terrorgeißel zu retten, die unser Land und unsere Nation seit 40 Jahren heimsucht, und hoffentlich werden wir sie retten. Unsere diesbezügliche Arbeit wird intensiv fortgesetzt.

30 Terroristen wurden neutralisiert, zwei davon am Morgen. Es wäre nicht falsch zu sagen, dass die Ergebnisse höhere Zahlen erreichen werden, wenn diese Such- und Scan-Aktivität fortgesetzt wird.“ (ANKA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.