Die Festung Rumeli wird im Sommer 2023 für Besucher geöffnet

0 35

Nach Anadolu Hisarı , einem der Wahrzeichen Istanbuls, wird Rumeli Hisarı im Sommer 2023 als Kultur-, Kunst- und Lebenszentrum dienen.

Rumeli Hisarı, einer der wertvollsten historischen Orte Istanbuls, wird im Sommer 2023 für Besucher geöffnet.

Stellvertretender Generalsekretär der Stadtverwaltung von Istanbul Experte Polat erläuterte die Geschichte der 570 Jahre alten Rumeli-Festung, die schnell vor der Eroberung Istanbuls errichtet wurde, ihren Reparaturprozess und was sie tun wird nach Inbetriebnahme erfolgen.

Polat wies darauf hin, dass die Restaurierung von Rumeli Hisarı mit Anadolu Hisarı begann, und sagte, dass sie die beiden wertvollsten Bauwerke der Eroberung auf beiden Seiten des Bosporus restauriert hätten.

Polat sagte, dass es drei Türme gibt, die von den drei Wesiren von Fatih Sultan Mehmet in der Festung gebaut wurden, und sagte Folgendes über den Turm, der seinen Namen von Çandarlı Halil Pasha erhielt, einem der wertvollen Namen der Eroberung :

Dann wurde dieser Ort als Kerker genutzt. Wenn die Reparatur dieser mittelalterlichen Struktur abgeschlossen ist und die gesamte Rumeli-Festung freigelegt ist, werden die Menschen tatsächlich eine Struktur in der Stadt erreicht und erreicht haben, die ist zusammen mit den Landmauern wahrscheinlich eine der wertvollsten Spuren der Eroberung. Leider war sie in den letzten Jahren für den Zugang gesperrt. Sie war sehr schwer. Sie war beschädigt und mit einigen Risiken verbunden.“

„Die Festungen boten Sicherheit“

Polat erklärte, dass Festungen gebaut wurden, um die Meerenge aus zwei Richtungen zu halten: „Die Festung stützte nicht nur die Passagen, sondern auch sorgte für die Sicherheit der Marine Logistik von Land und Meer „Dies ist ein einzigartiges Gebäude für die kulturelle und architektonische Geschichte von Istanbul.“

Darin heißt es, dass drei Türme in der Festung von den drei Wesiren von Istanbul errichtet wurden Fatih Sultan Mehmet, Çandarlı Halil Pasha, Zağanos Pasha und Saruca Pasha, Polat, sagte, dass die Reparatur von drei Gebäuden, die die Geschichte Istanbuls verändert haben, auf ihren eigenen physischen Bedingungen basieren würde, sagte er:

„Die Klassische Straßen, auf denen die Soldaten auf den Festungen stehen, sind die Gebiete, die wir zum Reisemodul machen wollen. Mit anderen Worten, wenn die Menschen ankommen, werden sie die Türme, den Innenhof besuchen, die Mauern erklimmen und die gesamte Turmebene besucht und erlebt haben. Historiker sagen oft, dass es hier eine byzantinische Struktur gab, als die Festung gebaut wurde. Es ist eine bekannte Tatsache. Wir finden diese Materialien oft.“

Polat sagte, dass die Reparatur nicht nur eine Bautätigkeit, sondern eine Funktion eines Geschichtslabors sei, „Hier finden wir die Fuge vor 570 Jahren. Im Moment finden wir Materialien, die der schichtweisen Verbindungs- und Aufbautechnik angehören. Mörser und Materialien können analysiert werden“, sagte er.

Polat erklärte, dass die Rumeli-Festung eine sehr wertvolle Informationsquelle über die Eroberung Istanbuls war.

„Der Zagnos-Turm ist offen , Stand für zeitgenössische Kunst. Polat erklärte, dass sie den Zagnos Tower als offenen Stand für zeitgenössische Kunst in Betracht ziehen, und sagte: „Der Geist des Ortes eignet sich auch sehr gut für die Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Da der gegenüberliegende Zagnos-Turm ein Bereich ist, den wir nur durch Gradieren maximieren können, betrachten wir das Innere des Zagnos-Turms als den Punkt, an dem kleine akustische Konzerte in seinem Garten und Innenhof stattfinden werden. Es ist ästhetisch ansprechend, seine akustischen Werte sind sehr angemessen und es ist ein Bereich, in dem die Istanbuler gerne Konzerte hören werden.“

Polat wies darauf hin, dass das einzige verbleibende Minarett der Moschee des Viertels während dieser Zeit in ein Amphitheater umgewandelt wurde Bei der Reparatur sagte Polat: „Derzeit die Rumeli-Festung. Diese Moschee im Inneren wurde schnell in Verbindung mit dem Minarett daneben gebaut. Diese Rekonstruktion ist eine Moschee. Wiederaufbau bedeutet: Dies ist unsere registrierte Moschee, deren Status in der Gruppe der zu schützenden Gebäude in der Türkei definiert ist. Mit anderen Worten, es ist jetzt eine restaurierte Moschee mit historischer Identität. Dies steht unter Denkmalschutz.“

Polat sagte, dass sie sich auf die Restaurierung der Festungen konzentrieren und ihre Konzertaktivitäten in Zagnos Pasha abhalten werden: „Zuerst werden die Konzerte drinnen beginnen der Zagnos-Pascha-Turm. Es ist ein perfekter Ort für kleine akustische Konzerte.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.