Der Dichter Bülent Parlak, Chefredakteur des Izdiham Magazine, wurde auf seine letzte Reise geschickt

0 88

Dichter Bülent Parlak , der im Alter von 43 Jahren an einem Herzinfarkt in Istanbul starb, wurde von seiner letzten Reise verabschiedet.

Der Gründer und Chefredakteur des Kultur-, Kunst- und Literaturmagazins Izdiham, Dichter Bülent Parlak, starb gestern Morgen im Alter von 43 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Heute Mittag fand in der Üsküdar Valide-i Cedid Moschee eine Trauerfeier für Parlak statt. Brights Tochter Yaren und seine Frau Meltem Parlak und die Geschwister Huseyin, Cumali, Fikret Parlak vergossen lange Zeit Tränen über ihrem Sarg. An der Zeremonie nahmen der Dichter, Schriftstellerfreunde und Studenten sowie die Familie von Parlak teil. Für Parlak wurde ein Trauergebet verrichtet und Halal empfangen. Bülent Parlak wurde nach der Zeremonie auf dem Karacaahmet-Friedhof beigesetzt.

Er sagte: „Wir sind alle alt genug, um zu sterben“

Sein Schüler Salih Bölükbaşı, „Wir können nichts sagen . Möge Gott uns gnädig sein. Er handelte wie ein großer Bruder und Vater für alle. Sein Kummer war wie „Salih, warum können wir nicht TT in den sozialen Medien sein?“ Heute wurde er TT, Bülent Parlak. Er war eine Person von allen geliebt. Am Samstag gab es das Iftar des İzdiham-Magazins. Es ging um ein Abschiedsessen. Er verabschiedete sich von allen. Er hatte keine Beschwerden. Wir haben es nicht erwartet. Er hatte ein Motto, das besagte: „Wir sind alle alt.“ genug, um zu sterben.‘ Er erinnerte uns daran, dass wir alle alt genug sind, um zu sterben“ .

Der Freund seines Autors Atakan Yavuz, , der seine große Trauer über seinen Tod ausdrückte: „Er war ein sehr glücklicher, freundlicher Freund. Er lebte wie ein Dichter. Er lebte sauber , starb makellos. Möge Gott ihm gnädig sein „, sagte er.

Muharrir Ali Ayçil , “ Er lebte wie ein Glühwürmchen. Er hielt sich von der Aufmerksamkeit der Regierung fern organisiertes Böses, seine aufrichtigen Dialoge mit jungen Menschen. Seine brillante Armee bildete sich um den Ansturm. Wir haben ihn in jungen Jahren verloren. Wir sind sehr traurig. „. (DHA)

KLICK | Bülent Parlak, Chefredakteur der Zeitschrift İzdiham, verstorben

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.