Delegationen einiger Länder werden beim G20-Treffen gegen Russland protestieren

0 33

T24 Foreign News

Auf dem G20-Treffen, bei dem die Wirtschaftsminister der 20 mächtigsten Volkswirtschaften der Welt zusammenkamen, wurde erklärt, dass die Länder den Protest gegen Russland koordiniert hätten .

Laut Reuters werden Delegationen verschiedener Länder Austrittsbewegungen und diplomatische Reaktionen zeigen, um ihre Reaktion auf Russlands Invasion in der Ukraine zu zeigen.

Es wurde festgestellt, dass US-Finanzministerin Janet Yellen nicht an den Sitzungen teilnehmen wird, an denen russische Beamte teilnehmen. Das Ministerium erklärte, dass Yellen an der Eröffnung der Sitzung zur Ukraine teilnehmen wird, unabhängig davon, ob Russland teilnimmt oder nicht.

Während einige westliche Länder argumentieren, dass sie aufgrund des russischen Angriffs nicht in internationale Treffen einbezogen werden sollten; Einige G20-Staaten wie China lehnen diese Reaktion ab.

Das französische Wirtschaftsministerium erklärte, dass sie darauf warten, dass einige Minister den Saal verlassen, während Russland spricht.

Es wurde berichtet, dass der britische Finanzminister Rishi Sunak an einigen G20-Treffen nicht teilnehmen wird.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.