Bülent Parlak, Chefredakteur des Izdiham Magazine, ist verstorben

0 29

Chefredakteur des Izdiham Magazine Bülent Parlak starb an den Folgen eines Herzinfarkts.

Das Izdiham Magazine gab den Tod von Parlak mit einer Erklärung auf seinen Social-Media-Konten bekannt.

Wer ist Bülent Parlak?

Als letztes Kind einer Familie mit acht Kindern in Malatya geboren, besuchte Bülent Parlak die Grund-, Sekundar- und Oberschule in der Stadt Konak in Malatya. Er gewann die Fakultät für Verbindung an der Universität Istanbul und studierte dort ein Jahr lang weiter. In diesen Jahren arbeitete er im Anzeigendienst einer Zeitung, wo er ein Praktikum absolvierte. Nachdem Parlak die Verbindungsfakultät verlassen musste, legte er in den folgenden Jahren erneut die Universitätsprüfung ab und gewann die Fakultät für Erziehungswissenschaften der Samsun Ondokuz Mayıs Universität.

2010 brachte der Dichter seine Gedichte, die er bis dahin in der Zeitschrift Dergah veröffentlicht hatte, in seinem Gedichtband „My Dear Restlessness“ zur Sprache. Er veröffentlichte sein Essaybuch „Invention of Loneliness“, das er 2012 schrieb und seinem Vater widmete, sowie seine Gedichtbände „Ricakeş“ (2014) und „Too Late for Everything“ (2018).

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.