Turgut Kazan: Man muss die „Künstler“ fragen, die nach Dolmabahçe gehen; Haben Sie gehört, dass Metin Akpınar, Müjdat Gezen und Genco Erkal wegen ihrer Kritik angeklagt wurden?

0 82

Ehemaliger Präsident der Istanbuler Anwaltskammer Turgut Kazan , Präsident und AKP-Generalführer Ansprache an die Künstler, die auf Einladung von Recep Tayyip Erdoğan , am iftar-Programm teilnehmen Es ist notwendig, die „Künstler“ zu fragen. Erinnern Sie sich, warum die Statue der Menschheit in Kars abgeschnitten wurde? Und haben Sie gehört, dass einer der wertvollsten Künstler unseres Theaters, zuerst Metin Akpınar und Müjdat Gezen, und dann Genco Erkal, waren nur wegen ihrer Kritik vor Gericht gestellt?“ sagte.

Kazan setzte seine Kritik auf seinem Twitter-Account wie folgt fort:

„Die Hauptsache ist, wissen Sie, dass der Vizepräsident Gefängnisstrafen für diese Handwerker wollte, indem er an den Prozessen teilnahm „Wenn Sie wissen, ist es ein ähnliches Beispiel wie in Demokratien. Ja, da Sie ein „Künstler“ sind, sind wir neugierig, was Sie von diesen Wetten halten.“

Iftar-Programm Orhan Gencebay, Bülent Ersoy, Hülya Avşar, Hakan Ural, Hülya Koçyiğit, İbrahim Tatlıses, Demet Akalın und seine Frau Okan Kurt nahmen teil. .

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.