Julia Roberts verrät, warum sie seit 20 Jahren nicht mehr in romantischen Komödien mitspielt

0 27

Julia Roberts erklärte, dass sie seit 20 Jahren nicht mehr in romantischen Komödien mitgespielt hat, weil sie kein gutes Drehbuch finden konnte.

Die 54-jährige Schauspielerin sagte in einem Interview mit dem New York Times Magazine, dass „Zeit manchmal falsch interpretiert“ wurde, während sie „keine Lust“ hatte, romantische Komödien zu drehen.

Roberts, „Wenn ich etwas gelesen hätte, von dem ich dachte, dass es auf dem Level von Nothing Hill geschrieben wurde, oder die Hochzeit meines besten Freundes auf dem verrückten Binge-Level war, wäre ich dabei.“ sagte.

Der berühmte Schauspieler sagte gegenüber dem Magazin : „Bis zu diesem Film (Ticket to Paradise), den ich gerade von Ol Parker gedreht, geschrieben und inszeniert habe, war das nicht so“ . Roberts George Clooney

Roberts erklärte in dem Interview, dass einer der Gründe für seine Auswahl seine Familie war. Die Schauspielerin sagte: „Hier ist die Sache: Wenn ich etwas angemessen schön gefunden hätte, hätte ich mitgemacht“ .

Die Aussagen von Julia Roberts gegenüber dem Magazin lauten wie folgt:

„Aber gleichzeitig habe ich in den letzten 18 Jahren drei Kinder bekommen. Das legt die Messlatte noch höher höher, weil dann das Problem ist: „Dieses Material ist schön. Das bin nicht nur ich? Es ist nur eine mathematische Gleichung, die den Arbeitsplan meiner Frau, den Schulplan der Kinder und die Sommerferien enthält

Es ist nicht nur „Oh, ich glaube, ich will das machen“, ich bin sehr stolz darauf, mit meiner Familie im Haus zu sein und mich als jemanden zu sehen, der das Haus führt. Es ist auch wertvoll für mich, das meinen Kindern zu zeigen Ich kann kreativ sein. Ich konzentriere mich lieber darauf, was für mich schwer zu akzeptieren ist.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.