Galatasaray-Spitzenkandidat Metin Öztürk: Höchstwahrscheinlich wird der Vorsorgebeschluss aufgehoben

0 33

Einer der führenden Kandidaten des Galatasaray Clubs , Metin Öztürk , sagte, wenn er gewählt wird, werden sie Galatasaray zu einer Weltmarke machen.

Metin Öztürk kam mit den Mitgliedern der Ankara Galatasaray Managers and Businessmen’s Association (1905 AGS) von 1905 zum iftar.

Metin Öztürk, der beim Iftar in einem Hotel eine Erklärung abgab, erklärte, dass es ihr erstes Ziel sei, die Meisterschaft zu gewinnen, wenn sie in die Verwaltung kämen: „Wir haben noch einen langen Weg vor uns , aber wir haben volles Vertrauen in uns selbst. Es wird mir eine Ehre sein, Sie anzusprechen, wenn ich Anıtkabir als Anführer der sagte.

Metin Öztürk erklärte, dass er stolz darauf sei, Mitglied der 1905 AGS zu sein, und dankte dem Vorsitzenden des Vereins Özgür Bayraktar und den Mitgliedern des Verwaltungsausschusses für ihre Einladung.

Öztürk erinnerte daran, dass das Gericht am Freitag, den 22. April, eine vorsorgliche Entscheidung bezüglich der wunderbaren Generalversammlung getroffen hatte:

„Es ist sehr wahrscheinlich, dass die vorsorgliche Entscheidung aufgehoben wird Denn die beiden Spitzenkandidaten haben diese vorsorgliche Entscheidung getroffen.“ Dass aber die Wohnanschrift der Person, die diesen vorsorglichen Fall eingebracht hat, in Kasachstan angegeben ist, halte ich für etwas bewusst, kann die Arbeit verlängern Ich möchte dem Vorsitzenden von Herrn Burak Elmas in dieser Angelegenheit meinen Dank aussprechen. Wenn die vorsorgliche Entscheidung für den 22. April nicht aufgehoben wird, wird der Club am 14. April eine Wahlentscheidung für Mai bekannt geben. Damit dies geschieht, Vorsitzende Burak Elmas, zusammen mit all seinen Räten zurücktreten. Ich möchte Burak Elmas dafür danken, dass er die Haltung gezeigt hat, die einem Galatasaray-Führer angemessen ist. Er tut, was nötig ist, um dies zu erreichen, auch wenn er selbst nicht am Rennen teilnehmen kann.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.