Börse erneuert ihren Abschlussrekord

0 79

An der Borsa Istanbul schloss der BIST 100-Index den Tag mit einem Allzeithoch bei 2.519,24 Punkten und einem Plus von 0,36 Prozent.

Der BIST 100-Index stieg um 8,93 Punkte im Vergleich zum vorherigen Abschluss, während das Gesamttransaktionsvolumen auf dem Niveau von 54,9 Milliarden Lira lag.

Während der Bankenindex 1,33 Prozent an Wert verlor, legte der Holdingindex 0,26 Prozent zu. Im Mittelfeld der Branchenindizes war das Verkehrswesen mit 2,66 Prozent das umsatzstärkste Segment, am stärksten rückläufig waren Finanzierungsleasing und Factoring mit 2,81 Prozent.

Der BIST 100-Index brachte seinen höchsten Rekord auf 2.533,33 Punkte und seinen Schlussrekord auf 2.519,24 Punkte.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine globale Wachstumsannahme für dieses Jahr aufgrund des Russland-Ukraine-Krieges von 4,4 Prozent auf 3,6 Prozent reduziert. Die Wachstumsschätzung der türkischen Wirtschaft wurde für dieses Jahr auf 2,7 Prozent und für das kommende Jahr auf 3 Prozent festgelegt. In den im Januar veröffentlichten Hochrechnungen des IWF soll die türkische Wirtschaft in diesem Jahr und 2023 um 3,3 Prozent wachsen.

Analysten sagten, dass die Risikobereitschaft an den globalen Aktienmärkten aufgrund der zunehmend „falkenhaften“ Anweisungen der US-Notenbank (Fed), der sich verschärfenden Konflikte im Russland-Ukraine-Krieg und der anhaltenden Sorgen gering blieb über die neuartige Coronavirus-Epidemie in China. .

Analysten, die erwähnten, dass die heimischen Aktienmärkte positiv differenziert sind, stellten fest, dass die Wortführung der Fed-Beamten, die IWF-Sitzungen und die Nachrichtenflut über den Russland-Ukraine-Krieg auch im Fokus der Investoren stehen .

Analysten berichteten, dass der beige Buchbericht der Fed, der morgen bekannt gegeben wird, befolgt werden wird.

Auf der morgigen Informationsagenda erklärten Analysten, dass der Inlandsmarkt ruhig sei, während im Ausland die Verkäufe von Gebrauchthäusern in den USA, PPI in Deutschland, der Eurozone und die Außenhandelsstabilität in Japan in den Vordergrund treten werden. Er stellte fest, dass das Niveau von 2.550 als Widerstand und die Unterstützung von 2.440 Punkten verfolgt werden.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.