Alaattin Çakıcı verließ die Türkei-Thesis

0 105

Es wurde bekannt, dass Alaattin Çakıcı , der auf Ersuchen des MHP-Generalführers Devlet Bahçeli freigelassen wurde, die Türkei verließ und sich in den USA niederließ.

Dem Argument zufolge ging Çakıcı zunächst nach Kanada, dann in die USA, wo er dreieinhalb Jahre lebte.

Es wurde festgestellt, dass Alaattin Çakıcı, der Anführer der kriminellen Vereinigung, der mit dem Amnestiegesetz aus der Strafanstalt entfernt wurde, gemäß den aus seiner Umgebung erhaltenen Informationen nach Kanada ging. Es wird jedoch angegeben, dass Çakıcı nicht in Kanada geblieben ist und in die Vereinigten Staaten gezogen ist, wo er dreieinhalb Jahre zuvor gelebt hat, und es ist nicht genau bekannt, in welche Provinz er gegangen ist.

Es wurde bekannt, dass Alaattin Çakıcı, der viele gesundheitliche Probleme hat, zu Behandlungszwecken nach Amerika ging. Wie lange Alaattin Çakıcı in Amerika bleiben wird, ist nach Angaben aus engen Kreisen nicht bekannt. Die Journalistin İsmail Saymazi teilte die Argumente wie folgt:

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.